Skip to content

Führerscheinklassen

Die Fahrerlaubnisklassen

Auf dieser Seite haben wir für Sie die Fahrerlaubnisklassen zusammengefasst. Scheuen Sie sich nicht, uns bei weiteren Fragen unter der Telefonnummer 04821/9562121 zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

"Zweiradführerschein"

KlasseAlterFahrzeugartEinschlussBemerkungen
AMab 15„Roller“ max. 49 ccm, max. 45 km/hMofa 
A1ab 16„Leichtkraftrad“ max. 125 ccm, max. 100 km/hMofa, AM
A2ab 18Motorrad max. 35 kWMofa, AM, A1B)
Aab 20 *, ab 21**, ab 24***Motorradalle ZweiräderC)
 
 

* Motorräder bei mindestens 2 Jahren Besitz A2
** Dreirädrige Kraftfahrzeuge („Trikes“) über 15 kW
*** Direkteinstieg

B) Bei mind. 2 Jahren Vorbesitz A1: nur eine praktische Prüfung

C) Bei mind. 2 Jahren Vorbesitz A2: nur eine praktische Prüfung

"PKW-Führerschein"

KlasseAlterFahrzeugartEinschlussBemerkungen
Bab 17*, ab 18KFZ bis 3500 kg, bis max 8 Pers. (außer Fahrer)AM, LD)
B96ab 17*, ab 18Fahrzeugkombination KFZ der Klasse B + Anhänger über 750 kgAM, LE)
BEab 17*, ab 18Fahrzeugkombination KFZ der Klasse B + Anhänger bis 3500 kgAM, LF)
B 196Mind. 25„Leichtkraftrad“ max. 125 ccm, max. 100 km/h G)
B 197ab 17*„ KFZ bis 3500 kg, max 8 Personen (außer fahrer), + Schlüsselnummer für Schaltgetriebe  
 
 

* beim „Begleiteten Fahren“
bei Ausbildung „Berufskraftfahrer“, „Fachkraft im Fahrbetrieb“ oder vergleichbarer Beruf

D) auch mit Anhänger
– bis 750 kg
– über 750 kg (Kombination max. 3500 kg)

E) mit Anhänger
– über 750 kg (Kombination max. 4250 kg)

F) mit Anhänger (auch Sattelanhänger)
– bis 3500 kg

„B96“ ist eine neue Fahrerlaubnis für das Führen von Fahrzeugkombinationen. Es handelt sich um eine Fahrerschulung von 7 Stunden. Die Fahrerschulung besteht aus mindestens 2,5 Stunden (150 min) Theorie und mindestens 3,5 Stunden (210 min) praktischer Ausbildung. Am Ende der Ausbildung stellt Ihnen die Fahrschule eine Teilnahmebescheinigung aus, die Sie beim zuständigen Straßenverkehrsamt einreichen. Dort wird die Schlüsselzahl „B96“ eingetragen

G) „B196“ ist eine neue Fahrerlaubnis für das Führen von Fahrzeugen der Klasse A1. Es handelt sich um eine Fahrerschulung von 13,5 Stunden. Die Fahrerschulung besteht aus mindestens 6 Stunden (360 min) Theorie und mindestens 7,5 Stunden (450 min) praktischer Ausbildung.

Am Ende der Ausbildung stellt Ihnen die Fahrschule eine Teilnahmebescheinigung aus, die Sie beim zuständigen Straßenverkehrsamt einreichen. Dort wird die Schlüsselnummer „B196“ eingetragen. Voraussetzungen: Vorbesitz mindestens 5 Jahre durchgehend die Fahrerlaubnisklasse B, Mindestalter 25 Jahre. Es handelt sich hierbei nicht um einen Führerschein, somit ist später keine Stufenregelung möglich.

B197: Seit dem 01.04.21 ist es möglich die Fahrprüfung in einem Automatikfahrzeug abzulegen und im Anschluss trotzdem ein Schaltfahrzeug fahren zu dürfen. Voraussetzung hierfür ist, die neue Schlüsselnummer 197. Sie starten mit der Ausbildung auf einem Automatikfahrzeug. Wenn Sie das Fahren auf diesem beherrschen, beginnen Sie mit den Übungsstunden auf dem Schaltwagen. Angesetzt sind hierfür 10 Fahrstunden, sollten Sie innerhalb dieser 10 Fahrstunden das Fahren auf einem Schaltwagen jedoch nicht gänzlich beherrschen, werden weitere Übungsstunden angesetzt. Dies liegt im Ermessen des Fahrlehrers. Die praktische Fahrprüfung wird in einem Automatikfahrzeug absolviert. Für den Schaltnachweis, wird eine Mini-Prüfung von etwa 15 Minuten absolviert, welche vom Fahrlehrer abgenommen wird. Sind alle Prüfungen bestanden, wird Ihnen von der Fahrschule eine Bescheinigung ausgehändigt. Auf Ihrem Kartenführerschein finden Sie dann die Schlüsselnummer 197, mit der Sie berechtigt sind ein Schaltfahrzeug zu führen.

"Treckerführerschein"

KlasseAlterFahrzeugartEinschluss
L16Land- / Forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 25 km/h (auch mit Anhängern)
selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 25 km/h (auch mit Anhängern)
 
T16Land- / Forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h (auch mit Anhängern ) ab 16 Jahren
Land- / Forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h (auch mit Anhängern) ab 18 Jahren
selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h (auch mit Anhängern)
AM, L

Sie haben Fragen zu den Fahrerlaubnisklassen
im Bereich "Berufskraftfahrer"?

Dann klicken Sie bitte auf das Logo der VIN Fahrschule GmbH. Unser kompetenter Partner im zertifizierten Bildungsbereich: